Hygienekonzept

Hygienekonzept

 

Wir sind dazu verpflichtet, die bekannten Hygienemaßnahmen einzuhalten, um Eure und unsere Gesundheit natürlich weiterhin zu schützen.

Bevor ihr unsere Fahrschule betretet, bitten wir Euch, mit dem bereitstehenden Desinfektionsmittel die Hände zu desinfizieren.

Es bedarf zudem eines Sicherheitsabstandes im theoretischen Unterricht von 1,5 m sowie das Tragen eines Nasen- und Mundschutzes.

Daher denkt bitte daran, Euch eine entsprechende OP- oder FFP2-Maske mitzubringen.

In der praktischen Ausbildung ist das Tragen eines Nasen- und Mundschutzes Pflicht.

Damit wir Euch in der Zweiradausbildung ausbilden dürfen, ist es zwingend erforderlich, dass ihr Eure eigene Schutzausrüstung besitzt einschliesslich eines eigenen Kopfhörers für das Funkgerät.

Wir dürfen derzeit nur eine begrenzte Anzahl an Fahrschülern im Theorieunterricht ausbilden. Dazu meldet euch bitte telefonisch unter 0179/9992099 (oder WhatsApp) bei uns an!
In diesem Schritt werden wir Eure Kontaktdaten notieren, um sie auf Verlangen den Behörden vorlegen zu können. Zudem werden wir den theoretischen Unterricht an mehreren Tagen nachholen, damit jeder von Euch die Chance bekommt, daran teilzunehmen.

Falls ihr Symptome einer Krankheit, Erkältung oder ähnliches verspürt, bitten wir Euch fairerweise, nicht die Fahrschule zu betreten, sondern uns nur telefonisch zu kontaktieren.

Hinweise und Verhaltensregeln werden wir für Euch in der Fahrschule aushängen.

 

Bei einem persönlichen Anliegen bitten wir Euch darum, telefonisch einen Termin mit uns zu vereinbaren.

 

Euer Team von der Fahrschule PHOENIX

 

 

 

Consectetur adipiscing elit. Inscite autem medicinae et gubernationis ultimum cum ultimo sapientiae comparatur.



Service 3